kopf
Impressum
Datenschutz
Home
blindusa
Aktuelles
Geschäftsfelder
Galerie
Kontakt
Media
Anfahrt
Datenvernichtung
Digitalisierung
Korbmacherei
Bürsten und Besen
Wie ein Besen entsteht
Produkte
Anleitung_Besen
Viele Einzelschritte sind notwendig, um unsere Bürsten und Besen zu fertigen. Durch die Vielzahl an Einzelschritten, welche handwerkliches Geschick und Zeit erfordern, entsteht am Ende ein Produkt, das durch hohe Qualität besticht.
Die abgebildeten Schritte werden je nach Lochzahl und Besenlänge zwischen 50 bis zu über 400mal wiederholt. So ergibt sich bis zur endgültigen Herstellung eine Arbeitszeit von einer halben Stunde bis zu zwei Stunden.

Das Resultat ist ein qualitativ äußerst hochwertiger Besen, der zwar preislich teurer ist als gestanzte maschinell  hergestellte Besen, jedoch hinsichtlich Strapazierfähigkeit und Langlebigkeit seines gleichen sucht.
Blindenarbeit2